Zur Startseite HAUS AM PARK - PUTBUS
Zur Startseite HAUS AM PARK - PUTBUS

Insel Rügen


INSEL RÜGEN

Rügen liegt vor der pommerschen Ostseeküste und ist mit 974 Quadratkilometern Deutschlands größte Insel. Ihre Nord-Süd-Ausdehnung beträgt: 51,4 km die West-Ost-Ausdehnung: 42,8 km. Die höchste Erhebung ist der Piekberg (Stubbenkammer) mit 161 Metern. Die Insel ist durch den Rügendamm und die neue Rügenbrücke mit dem Festland verbunden. Rügens Küste ist durch zahlreiche Buchten (Bodden oder Wieken) sowie kleine riffartige Halbinseln und Landzungen äußerst stark zerklüftet. Eine Küstenlänge von 574 km mit 53 Häfen, davon 22 Sport-und Yachthäfen (31 Gästeliegeplätze) machen Rügen auch für Freizeitkapitäne und Segelsportler interessant. Zahlreiche Ausflugsreederein bieten Schiffsfahrten entlang der Kreideküste, von Seebrücke zu Seebrücke oder Rundfahrten zur Insel Vilm beziehungsweise Überfahrten zur Insel Hiddensee an. Verwaltet wird der Landkreis Rügen (4 Städte und 41 Gemeinden) von der Kreisstadt Bergen. Hier leben die meisten “Rüganer”: rund 14.000. Das Verkehrsnetz hat ca. 2.000 km Strasse, etwa 80 km Schiene der Normalbahn und 24 km der Kleinbahn (Rasender Roland) sowie knapp 200 km Radwege zu bieten. Nahezu alle Orte der Insel sind mit den rund 40 Buslinien der “Verkehrsgemeinschaft Rügenverkehr” erreichbar. Bekannte Städte und Badeorte sind Sassnitz, Putbus sowie die Ostseebäder Binz, Sellin, Göhren, Baabe und Thiessow. Rügen wird nicht nur wegen des Wahrzeichens – dem Königsstuhl – einem 118 Meter hohen Kreidefelsen, sondern auch wegen seiner vielfältigen Flora und Fauna, interessanter Routen für Wanderer und Radfahrer, Exkursionen oder Angeltouren per Schiff und der kilometerlangen feinsandigen Badestrände von vielen Urlaubern besucht.

KREISSTADT BERGEN

Das Stadtbild ist von historischen Gebäuden sowie moderner Architektur geprägt. Zentral gelegen bildet der Ort mit Freilichtbühne, Kulturhaus und Galerien den idealen Ausgangspunkt für Inselerkundungen. Einkaufsmöglichkeiten, Banken und Nah und Fernverkehrsanbindung, Restaurants, Bars, Kneipen.

OSTSEEBAD BINZ

Flankiert von weitläufigen Waldgebieten der “Schmalen Heide” und der “Granitz”, schmiegt sich der Ort im Westen an das schilfumsäumte Ufer des “Schmachter Sees”. Die Ostseeküste erwarten Sie mit: breitem steinfreien Sandstrand und historischer Bäderarchitektur. Einkaufsmöglichkeiten, Banken und Nahverkehrsanbindung, Strandpromenade, Restaurants, Bars, Disco, Kneipen und Strandcafe´s.

OSTSEEBAD SELLIN

Restaurierte Villen im Stil der Bäderarchitektur und die prachtvolle Seebrücke sind Besuchermagneten des traditionsreichsten Badeortes auf Rügen. Eine einzigartige durchgängige Promenade verbindet Sellin mit Baabe. Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Nahverkehrsanbindung, Flaniermeile, Restaurants, Bars, Kneipen und Strandcafe´s.

OSTSEEBAD BAABE

Bekanntestes Seebad auf der Halbinsel Mönchgut. Sonnenhungrige, Wassersportler und Radfahrer finden hier im Biosphärenreservat Südost – Rügen aktive Erholung. Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Nahverkehrsanbindung.

OSTSEEBAD GÖHREN

Ostseebad seit dem Jahr 1878 – zeichnet sich durch seine unverfälschte Natur mit klarem Wasser, reiner Luft, grünen Wiesen und Wäldern aus. Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Nahverkehrsanbindung.

Quelle: Wikipedia – Rügen Information – Tourismusverband

DER RASENDE ROLAND
Kleine Bahn auf großer Insel

Die historische Schmalspurbahn hat eine Spurweite von 750mm und dampft seit über 120 Jahren mit höchstens 30 km/h über die Insel. Für die 24 Kilometer benötigen die dampflokbespannten Züge eine reichliche Stunde.

Der nostalgische Zug startet am Kleinbahnhof des früheren Residenzstädtchens Putbus. Von der weißen Stadt aus durchfährt er die typische Insellandschaft mit ihren Baumalleen, kleinen Ortschaften, Wiesen und Feldern bis ins mondäne Ostseebad Binz. Anschließend erklimmt der „Rasende Roland“ die Steigung im Waldgebiet Granitz, vom Haltepunkt Jagdschloss aus gelangt man fußläufig zum Wahrzeichen der Region mit seinem weithin sichtbaren Aussichtsturm. Schließlich folgen die noch die beiden bekannten Ostseebäder Sellin und und Baabe ehe nach dem Passieren der Baaber Heide die in Ostseenähe gelegen Endstation Göhren erreicht wird.

Die gemütliche Kleinbahnfahrt bietet Eisenbahnromantik pur und begeistert mit ganz eigenem Flair Groß und Klein.

In Putbus befindet sich aber nicht nur der Betriebsmittelpunkt der Schmalspurbahn mit Lok- und Wagenwerkstatt sondern auch der Verwaltungssitz der ZNL Rügensche BäderBahn (RüBB). Einmal im Jahr findet in Putbus ein großes Bahnhofsfest statt, und zwar immer am ersten Wochenende nach Pfingsten.

Einsteigen bitte, wir freuen uns auf Sie!

Quelle: RüBB



Loading...

This content requires HTML5 with CSS3 3D Transforms or WebGL.

360° Panorama – Kap Arkona – 43 Meter hohe Steilküste

Auf diesen Internetseiten bieten wir Ihnen zylindrische und sphärische Panoramen zur Ansicht.
Durch Aktivierung (per Mausklick innerhalb des Panoramas) können Sie sich dreidimensional im dargestellten Raum bewegen.




HAUS AM PARK – GÄSTELOGIS PUTBUS


Geschäftsführung: Marianne Link
Wreechener Weg 3
18581 Putbus / Rügen
Telefon: +49 (0) 38301 88 04 71
Telefax: +49 (0) 38301 88 04 70


Bildnachweis
© 2019 Stephan Link


Textnachweis
© 2019 Haus am Park



Datenschutz Kontakt Impressum